På skatteverket.se använder vi kakor (cookies) för att webbplatsen ska fungera på ett bra sätt för dig. Genom att surfa vidare godkänner du att vi använder kakor. Vad är kakor?

Logotyp, till startsidan

Eine Immobilie in Schweden besitzen – im Ausland leben

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Personen gesammelt, die Eigentümer einer Immobilie in Schweden sind und im Ausland leben. Unter anderem finden Sie Informationen darüber, wie Sie sich als Eigentümer registrieren und welche Steuern Sie für Ihre Immobilie zahlen müssen.

Einzahlungen aus dem Ausland

Ab dem 1. April 2017 haben wir neue internationale Bankkontonummern und Angaben für Einzahlungen aus dem Ausland auf das Steuerkonto.

 

Unsere e-Servicedienstleistungen

Hier können Sie einen Bevollmächtigten für Steuererklärungen anmelden. Sie müssen eine schwedische Personen-identifikationsnummer besitzen, um diesen Dienst nutzen zu können.

Öppettider: 07-24

Anmeldung als Eigentümer

Wenn Sie eine Immobilie in Schweden erworben haben, müssen Sie bei Lantmäteriet ein Eigentumsrecht beantragen, um als registrierter Eigentümer Ihrer Immobilie eingetragen zu werden. Haben Sie dies bereits getan, wird Skatteverket (Schwedisches Zentralamt für Finanzwesen) automatisch darüber informiert.

Grund- und Gebäudesteuer und Immobilienabgabe

Alle Eigentümer einer Immobilie in Schweden müssen eine Immobilienabgabe und/oder Grund- und Gebäudesteuer bezahlen. Zusammen mit Ihren Formularen für die Einkommensteuer erhalten Sie vorläufige Angaben über die Höhe der Steuern, die Sie zahlen müssen.

Wenn Sie am 1. Januar eines Jahres Eigentümer einer Immobilie sind, zahlen Sie die Abgabe und/oder Steuern für das ganze Jahr. Dies gilt auch, wenn Sie die Immobilie im weiteren Verlauf des Jahres verkaufen.

Steuerpflichtiger Wert

Jeder Immobilie wird ein steuerpflichtiger Wert zugemessen. Jedes dritte Jahr fasst Skatteverket einen Beschluss über den steuerpflichtigen Wert Ihrer Immobilie. Vor dem Beschluss erhalten Sie einen Vorschlag für den neuen angepassten steuerpflichtigen Wert. Sind Sie der Ansicht, dass dieser Wert nicht richtig ist, müssen Sie sich an Skatteverket wenden.

Immobilienabgabe und Grund- und Gebäudesteuer basieren auf dem steuerpflichtigen Wert.

Steuererklärung

Personen, die eine Immobilie in Schweden erworben haben oder bereits eine solche besitzen, müssen eine Einkommensteuererklärung einreichen.

Skatteverket verschickt die Formulare für die Steuererklärung im März und April. In der Erklärung sind Angaben zur Immobilienabgabe bzw. Grund- und Gebäudesteuer bereits eingetragen, außerdem ist angegeben, ob Sie Anlagen hinzufügen müssen, zum Beispiel NE, K5 oder K7. Wenn Sie weitere Angaben machen, müssen Sie diese hinzufügen. Die Einkommensteuererklärung muss bis spätestens 2. Mai bei Skatteverket eingegangen sein.

Auf dem Formular der Steuererklärung befinden sich zwei Zahlencodes. Diese können Sie für die Einreichung der Steuererklärung verwenden. Sie können Ihre Steuererklärung entweder telefonisch oder über die Webseite von Skatteverket abgeben. Um die Steuererklärung per SMS einzureichen, müssen Sie ein schwedisches Mobiltelefonabonnement haben.

Wenn Sie Änderungen in Ihrer Steuererklärung machen wollen oder eine Anlage hinzufügen, müssen Sie die Papierformulare, die Sie von Skatteverket erhalten haben, verwenden.

Haben Sie eine schwedische Personenidentifikationsnummer (wenn Sie früher in Schweden gelebt haben), können Sie sich als Bevollmächtigter anmelden und per E-Legitimation (elektronischer Ausweis) eine Steuererklärung abgeben.

Bestimmte Immobilien gelten als Firma

Personen, die eine Landwirtschaftsimmobilie oder eine Mietimmobilie gekauft haben, sind Eigentümer einer sogenannten näringsfastighet (Gewerbeimmobilie). In diesem Fall müssen Sie Ihrer Einkommensteuererklärung die Anlage NE hinzufügen.

Vermietung von Wohnraum

Wenn Sie Wohnraum für mehr als 50.000 SEK in einem Kalenderjahr vermietet haben, müssen Sie für diese Einkünfte Steuern zahlen. Dies geben Sie in Ihrer Steuererklärung an.

Verkauf von Immobilien

Ein Verkauf von Immobilien in Schweden muss immer angegeben werden. Der Gewinn aus dem Verkauf von Immobilien ist steuerpflichtig. Der Verkauf ist in der Einkommensteuererklärung des Jahres anzugeben, das auf das Jahr des Verkaufs folgt.

Es ist möglich, dass Sie für den Verkauf auch Steuern in dem Land, in dem Sie wohnen, zahlen müssen. In diesem Fall können Sie dort den Abzug der in Schweden gezahlten Steuern beantragen.

So zahlen Sie Ihre Steuern

Wenn Sie Steuern zahlen müssen, verwenden Sie bitte eine der folgenden Einzahlungsmöglichkeiten:

  • Zahlen Sie in Schweden oder über eine schwedische Bank den fälligen Betrag auf das Bankgirokonto von Skatteverket mit der Kontonummer 5050-1055.Sie können bereits vorgedruckte Einzahlungsscheine verwenden. Geben Sie Immer Ihre persönliche Registrierungsnummer an.
  • Bei Zahlungen aus dem Ausland machen Sie bitte folgende Angaben:

- IBAN-Nummer: SE56 8000 0890 1196 4624 0516
- BIC/Swiftkode: SWEDSESS
- Bank: Swedbank AB, SE-105 34 Stockholm
- Zahlungsempfänger: Skatteverket, SE-831 87 Östersund

Es müssen sowohl IBAN-Nummer als auch der BIC-Kode angegeben werden. Geben Sie auch Ihre "särskilt registreringsnummer" (persönliche Registrierungsnummer) an.

Adressenänderung

Damit Skatteverket Ihnen auf bestmögliche Art und Weise behilflich sein kann, ist es wichtig, dass Sie uns Ihre aktuelle Adresse mitteilen. Senden Sie hierzu eine E-Mail an goteborg@skatteverket.se.

Wenn Sie früher in Schweden gewohnt und eine Personenidentifikationsnummer haben, ist es wichtig, dass Sie Ihre Adresse bei der Meldestelle (folkbokföringen) und bei obenstehender E-Mail-Adresse melden.

Kontakt

Wenn Sie im Ausland leben und mit uns in Kontakt treten müssen, rufen Sie uns an unter +46 8 564 851 60. Wenn Sie uns innerhalb Schwedens anrufen, verwenden Sie stattdessen die Rufnummer 0771 567 567. Per E-Mail erreichen Sie uns unter folgender Adresse: goteborg@skatteverket.se

Bei einem ersten Kontakt bitten wir Sie, immer Ihre "särskilt registreringsnummer" (persönliche Registrierungsnummer), die Sie von uns erhalten haben, anzugeben.

Skatteverket

Till toppen